Birgitta



Bereits im Alter von vier Jahren kam Birgitta über die musikalische Früherziehung unter der Leitung von Traudi Siferlinger zur Musik. Ab dem fünften Lebensjahr spielte sie Klavier und der Eintritt in den Kinderchor des Musikvereins Fahrenzhausen folgte nur ein Jahr später.

 

Im Alter von 10 Jahren erhielt sie Gesangsunterricht (größtenteils klassischen). Später kamen Jazzgesang und Rock-Pop dazu, worin sie auch ihren gesanglichen Schwerpunkt fand. Parallel dazu folgten mehrere Auftritte in Schulen, sowie an Musikschulen. Außerdem war sie Hochzeitssängerin der Partyband „High Fly“.

 

Ihre große Leidenschaft gilt neben dem Gospel, dem Genre Musical. Zusammen mit Birgit Lintner wirkte sie 2008 beim „Tanz der Vampire“ in Nandlstadt mit.

 

Birgitta war jahrelang für Radiosender tätig, z.B. Radio Ramasuri als Moderatorin, St. Michaelsbund und Radio Trausnitz und belegte unter anderem den 1. Preis bei "Jugend musiziert".

 

Seit über 10 Jahren ist sie Mitglied im Chor Cantiamo Fahrenzhausen.

 

Birgitta hat eine Ausbildung zur Atem-, Sprech-, und Stimmlehrerin nach dem Konzept Schlafhorst-Andersen und übt diesen Beruf mit dem Schwerpunkt „Stimmtherapie“ aus.

 

Sie ist leidenschaftliche Hochzeitssängerin und Treurednerin. Zudem gibt sie Gesangsunterricht (Schwerpunkt: Rock, Pop und Musical).

 

Seit Januar 2019 leitet sie gemeinsam mit ihrer langjährigen musikalischen Weggefährtin Birgit Lintner den „Sound of Munich“ Gospel Chor.