Birgit



Schon im Alter von sieben Jahren stand Birgit mit dem Kinderchor des Musikvereins Fahrenzhausen auf der Bühne. Mit dem Besuch des musischen Camerloher Gymnasiums Freising begann dann die Ausbildung in Klavier und Gesang. In der Oberstufe belegte sie den Leistungskurs Musik mit Hauptfach Gesang. Parallel dazu erhielt Birgit Gesangsunterricht bei den Dozenten Michaela Götz (Schwerpunkt: Klassischer Lied- und Operngesang) und Anders Holte (Schwerpunkt: Musical, Pop und Jazzgesang). Während der Gymnasialzeit übernahm sie solistische Parts bei Konzerten sowie die Hauptrolle im Musical „Die Schöne und das Biest“.

 

Nach dem Abitur absolvierte Birgit ein Studium der Musikpädagogik mit dem Focus Gesang und Ensembleleitung an der LMU München.

 

Ihre große Leidenschaft gilt neben Gospel dem Genre Musical. In den letzten Jahren übernahm sie unter anderem die Hauptrollen in den Musicals „Tanz der Vampire“ (2008) und „Sister Act“ (2015) in Nandlstadt.

 

Ihr Repertoire ist breitgefächert von Barock, Klassik, Romantik bis hin zu Gospel, Pop und Musical ist alles dabei.

 

Zudem singt sie als Mezzosopranistin in mehreren Chören und Projektensembles (u.a. Cantiamo, Cantabile, Asamchor) und gestaltet solistisch Hochzeiten und Taufen.

 

Seit 2012 arbeitet Birgit hauptberuflich als Radiojournalistin, Sprecherin und Moderatorin. Seit Januar 2019 leitet sie gemeinsam mit ihrer langjährigen musikalischen Weggefährtin Birgitta Stadlbauer den „Sound of Munich“ Gospel Chor.